Wiggensbach Open 2019 Tag der Eingeborenen am 31.07.2019

Der Brunch fand überwiegend in der Kaminhalle statt,  wegen des morgendlichen Regens, aber die gute Stimmung war deshalb nicht getrübt.

Kurz vor den Salutschüssen der Kimratshofer Böllerschützen hörte der Regen auf und die Musiker von den Happy Mountain Stompers, gefolgt vom Präsidenten, Clubmanager, einigen Jugendspielern, Captains, und den Vorständen marschierten von der Driving Range zur Clubterrasse.

Nach Ansprachen vom Präsident Gustav Harder und Clubmanager Ralf Schwarz konnte Ositha Geiger den Tag der Eingeborenen mit einem Kanonenstart auf den Kursen C+ A eröffnen

An den Verpflegungsstationen Stefanshütte A7 und am Pavillon zwischen C1/A1 konnten sich die Turnierspieler mit Süßem, Herzhaftem und Fruchtigem stärken. Zusätzlich war die fahrende Getränkestation unterwegs.

Nach 4,50 Stunden Spielzeit kamen bereits alle Turnierteilnehmer bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen ins Clubheim zurück.

Beim Welcome Back mit Kaffee und Kuchen, Käse, Flammkuchen, Fassbier sowie Weinverkostung des Winzervereins Meersburg war reger Betrieb auf der Terrasse.

Der Glasbläser in der Kaminhalle fertigte Glas-Unikate an, sehr gefragt waren Gläser und Figuren

Das Motto „Don’t worry-be happy“ zog sich wie ein „gelber Faden“ durch den Tag und wurde abends im vollbesetzten und schön dekorierten Festzelt erklärt. Jeder Anwesende erhielt anschließend ein Unikat von einem Schmunzelstein mit dem dazugehörigen Spruch.

Nach dem leckeren Buffet Essen fand die Siegerehrung mit anschließender Tombola statt. Danach ließ man den Tag in geselliger Runde ausklingen.

Ositha Geiger bedankt sich hiermit nochmals bei allen Sponsoren und Helfern, die es ermöglichten einen so schönen Tag der Eingeborenen ausrichten zu können.

Hier finden Sie den Film von Herrn Juppe zum Tag der Eingeborenen (bitte auf den Link klicken)

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar