Umleitung ab 07.08.2018

Erneuerung der Zufahrtstrasse

ab 7. August 2018

Liebe Mitglieder,

liebe Gäste,

am 7. August 2018 beginnt die Erneuerung der Zufahrtsstraße zum Golfclub. Die Marktgemeinde finanziert diese zusammen mit öffentlichen Fördergeldern des Freistaates Bayern. Wir sind in der glücklichen Situation, dass durch diese Maßnahme keine Straßenbaukosten auf unsere Golfanlage zukommen. Hiermit möchten wir uns vorab nochmals recht herzlich bei der Marktgemeinde Wiggensbach bedanken, dass sie sich für die gute Verkehrsanbindung unserer Anlage sehr engagiert.

Sie als Mitglieder und auch unsere Gäste kommen damit nach der Fertigstellung in den Genuß erneuerten Straße mit neuem Teerbelag, geänderten Neigungen etc.. Kurzfristig müssen wir aber natürlich ein paar Einschränkungen hinnehmen. Besonders tagsüber wird der reguläre Weg nicht nutzbar sein und wir müssen eine Umleitung zum Parkplatz des Golfplatzes fahren.

Fakten zum Straßenneubau

  1. Baubeginn ist der 7. August, die voraussichtliche Bauzeit beträgt 16 Wochen
  2. Projektträger ist die Marktgemeinde Wiggensbach, die Firma Lässer ist die ausführende Baufirma
  3. Die Straße wird mit verschiedenen Ausweichbuchten versehen, die Straßenneigung wird zur Hangseite hin verändert und es wird eine Ableitung des Oberflächenwassers mit eingebaut

Anfahrt zum Golfplatz

  1. Tagsüber ist die Straße zu den Bauzeiten nicht nutzbar, Mitglieder und Gäste müssen die Umleitung über Schwarzachen nutzen, siehe nachstehend.
  2. Sofern möglich, wird die reguläre Zufahrtsstrecke nach Beendigung der Arbeiten durch die Baufirma Lässer für den Verkehr am späteren Nachmittag/Abend auf eigene Gefahr nutzbar sein.
  3. An Wochenenden soll die reguläre Zufahrtsstrecke ebenfalls, sofern nach dem Baufortschritt möglich, nutzbar sein.
  4. Über die jeweilige Sperrung/Öffnung der regulären Zufahrtsstraße wird unten an der Kreuzung nach Abschlag C7 durch ein Schild informiert (Zufahrt möglich, Zufahrt gesperrt). Am Parkplatz wird ebenfalls informiert (Abfahrt möglich, Abfahrt gesperrt).
  5. Bei der Zu- und Abfahrt über die Umleitungsstrecke ist ein Streckenteil von ca. 1,5 km nur einspurig befahrbar – beginnend hinter dem Abschlag der Bahn B8 durch den Wald,  im oberen Teil parallel zur Bahn B 9, dann links entlang der Driving-Range bis zum Golfplatz-Parkplatz. Hier wird der Verkehr mit einer Ampel geregelt. Die Wartezeit (Schaltphase) kann ca. 5 Minuten betragen.
  6. Wir empfehlen, im Hinblick auf die teilweise Streckenführung über einen bekiesten Wirtschaftsweg und Steigung im Waldbereich diesen Teil nicht mit Fahrzeugen mit geringer Bodenfreiheit zu befahren.

Die genaue Umleitungsbeschreibung finden Sie hier

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar