Wiggensbach Open – Tag der Lenzfrieder am 31.07.2013

Nach langer, intensiver Vorbereitungszeit des Ryder Cup Teams begaben sich um 11 Uhr 104 Spieler auf den anspruchsvollen Golfcourt des Golfclub Waldegg-Wiggensbach e.V.. 104 Teamplayer spielten nicht nur nach Stableford, sondern traten entweder für das Team Europa oder Amerika an.

Am Halfwayhouse sowie am Clubhaus wurden alle Spieler mit reichlich Obst, Kuchen und frisch belegten Lachsbagles von Helfern des Ryder Cup Teams kulinarisch verköstigt.

Nach fast sechs Stunden Spielzeit begrüßte Herr Rybka, unser extra engagierter Barkeeper, alle Teilnehmer mit seinem sehr intesiv gemixten „Europa-Cocktail“ am Clubhaus, bevor es zur Siergerehrung der einzelnen Klassen und des Teamwettbewerbs ging.

Nach der offiziellen Eröffnung der Wiggensbach Open 2013 wurde wie gewohnt das reichhaltige und geschmacklich ansprechende Buffet eröffnet. Dem Motto entsprechend wurden Speisen aus dem „Smoker-Ofen“ gereicht.

Als Brutto Sieger durften Andrea König und Patrick Heinisch Ihre Ansprachen halten.

Last but not least schlug das Team „Europa“ mit Teamleader Werner Hindelang das Team „Amerika“ mit Teamleader Franz Albrecht nur knapp.

Eine 3 Liter Sektflasche, welche gleich nach dem Sieg geköpft wurde, durfte das Team „Europa“ als Gewinner des Ryder Cup 2013 in Wiggensbach in Empfang nehmen.

Festgehalten wurden die 52 Spieler in einem Gruppenfoto von Günther Juppe und Irmgard Graf-Dittrich, die auch den ganzen Tagesablauf mit Foto und Video eingefangen haben und allen Teilnehmern während der Abendveranstaltung präsentierten.

Ich denke, es war ein rundum gelungenes Turnier….

Team Ryder Cup

Tag der lenzfrieder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Uli, wir danken dir für die Organisation dieses tollen Turniertages und für den Bericht.

Dein Team des GCW

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar