Tipp 1 05/14: Einen überzähligen Schläger neutralisieren

Bei den VW-Ski-Golf-Masters 2014 letztes Wochenende hatte ein Spieler vor dem 1. Abschlag nochmals die Anzahl seiner Schläger kontrolliert und dabei festgestellt, dass er 15 Schläger im Bag hatte. Daraufhin entschied er sich, den überzähligen Schläger zu neutralisieren und umgekehrt in das Bag zu stecken. Ist diese Handlung zulässig?

In DEC 4-4c-1 wurde hier Stellung genommen.
Frage: Bevor er eine Runde beginnt, bemerkt ein Spieler, dass er 15 Schläger in seiner Golftasche hat. Er erklärt einen Schläger für neutralisiert, nimmt ihn aus seiner Golftasche, legt ihn auf den Boden seines motorisierten Golfwagens und beginnt die Runde. Hat sich der Spieler Strafe zugezogen?

Antwort: Ja, da er die Runde mit mehr als 14 Schläger angetreten hat. Regel 4-4c befasst sich mit dem Neutralisieren eines überzähligen Schlägers beim Entdecken eines regelverstoßes nach Antreten der Runde. Es steht nichts darüber in den Regeln, einen überzähligen Schläger, der vor der Runde für neutralisiert erklärt wurde, während der Runde mitführen zu dürfen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar