„Förderverein Golfsport Allgäu eV“

Logo_foerderverein

 

 

 

Bitte schon jetzt vormerken!!! Im Herbst 2014 nach allen Ranglistenturnieren, Mannschaftsspielen, Clubmeisterschaften, Bayerischen und Deutschen Meisterschaften und sämtlichen Auf- und Abstiegsspielen wird der Förderverein Golfsport Allgäu eV ein Pro-Am-Turnier durchführen im Golfclub Waldegg-Wiggensbach zur Förderung der Wiggensbacher Jugend mit der clubeigenen Nachwuchsarbeit für die Damen- und Herrenmannschaften, des allgäuweiten Kaders des Bayerischen Golfverbandes und eventuellen einzelner Nachwuchsspieler auf nationaler Ebene des Allgäuer Raumes. Die Wiggensbacher Mannschaftskapitäne der Jugend, Damen, Herren, Jungsenioren und Senioren haben ihre Unterstützung zugesagt im Namen ihrer Mannschaftsspieler als „Pro“s im Team mit zwei Amateuren „Am“s aus unseren Mitgliedern, Gästen und Förderern. Wertungen Team-Brutto und Team-Netto, zusätzlich Pro-Einzel-Wertungen im Zählspiel und Amateur-Einzel-Wertungen in Stableford. Wir freuen uns jetzt schon auf ein Highlight im Herbst 2014!

In der Adventszeit spenden wir alle immer wieder. Warum nicht auch als Fördermitglied mit einem Beitrag von Euro 50 im Förderverein Golfsport Allgäu eV (Ehepaare Euro 75)?!? Der Förderverein ist vom Finanzamt Kempten als gemeinnützig anerkannt, d.h. Spenden sind steuerlich abzugsfähig. Ein Mitgliedsantrag kann man von unserer Homepage herunterladen unter http://golf-wiggensbach.de/clubinfo/forderverein-golfsport-allgau-e-v./

Gerne freuen wir uns auch über jede Einzelspende:
Kontoverbindung des Fördervereins Golfsport Allgäu e.V.
Konto 514270974     BLZ 733 500 00.

Für weitere Fragen stehen Ihnen gerne Sabine Koch-Sutter als Präsidentin des Fördervereins (sutter.harbatshofen@t-online.de) mit den Vizepräsidenten Ulrich Heil (ra_uheil@yahoo.de) und Andreas Saleske (andreas.saleske@dachse.com) sowie auch das Wiggensbacher Clubsekretariat mit Clubmanager Ralf Schwarz (info@golf-Wiggensbach.com) zur Verfügung.
Wir wünschen eine schöne Adventszeit!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar