Die Wiggensbacher Damen holen den Allgäuer Damenpokal nach Hause

adp-1neu

Die Wiggensbacher Damen holen den Allgäuer Damenpokal nach Hause

In einem spannenden Finale, das diesmal im Golfclub Schloss Igling ausgetragen wurde, gewann die Wiggensbacher Damenmannschaft mit einem souveränen 3,5 zu 1,5 Sieg gegen die Mannschaft aus Hellengerst den Allgäuer Damenpokal. Damit geht diese Trophäe in seiner 13. Saison bereits zum 7. Mal nach Wiggensbach! Aber der Reihe nach. In der Vorrunde waren die Teams aus Ottobeuren und Bad Wörishofen zusammen mit den Wiggensbacher Damen in einer Gruppe. Nach dem Auftaktsieg der Wiggensbacher Mannschaft auswärts in Bad Wörishofen gab es in Ottobeuren eine deutliche 3,5 zu 1,5 Niederlage. Ottobeuren gewann zusätzlich zweimal klar gegen Bad Wörishofen und damit sah es bereits nach dem Gruppensieg zugunsten der Damen aus Ottobeuren aus, was auch die Qualifikation zum Finale und um das Spiel um Platz 1 berechtigt hätte. Wiggensbach benötigte nun in den zwei verbleibenden Spielen schon zwei sehr deutliche Siege, um doch noch ins Finale einziehen zu können. Und dies gelang tatsächlich! Die Konkurrentinnen aus Ottobeuren wurden beim Heimspiel mit einem deftigen 5:0 zurück in die Heimat geschickt, bevor auch gegen Bad Wörishofen ein ebenfalls souveränes 4:1 gelang. Damit wurde in der Abschlusstabelle Ottobeuren ganz knapp noch von Platz 1 verdrängt und bedeutete für Wiggensbach auch das Spiel um Platz 1 beim Finale in Igling.

In Igling sprang für das Team vom höchstgelegenen Abschlag Deutschlands sehr kurzfristig Dörthe Winkler ein, nachdem Lydia Blumer wegen einer Erkältung passen musste. Dörthe Winkler führte sich gleich gut ein holte zusammen mit Susi Steinleitner einen wertvollen halben Punkt im Vierball. Sabine Koch-Sutter musste im Einzel gegen Isabell Lang (Hcp 4) ran. Sabine Koch-Sutter lag bereits 3 down, drehte aber das Spiel noch und gewann mit 1 auf. Die Wiggensbacher Kapitänin Gabi Klauer legte ebenfalls einen Fehlstart hin und lag schnell 4 down! Aber auch Gabi Klauer ließ sich davon nicht beeindrucken und drehte das Spiel zu einem Sieg mit 2 auf. Karin Unglert ließ gar nichts anbrennen und schickt ihre Gegnerin mit 4 auf 3 bereits frühzeitig nach Hause. Sabine Neuert verlor am Ende zwar noch knapp mit 1 down, aber nachdem der Sieg für Wiggensbach schon vorher feststand, war dieses Spiel nicht mehr von Bedeutung. Der Sieg wurde anschließend in Igling gebührend gefeiert.

Wir gratulieren unserer Damenmannschaft um Kapitänin Gabi Klauer ganz herzlich zu diesem wertvollen Sieg. Ein großer Dank geht auch an den Trainer Ralf Schwarz, der das Wiggensbacher Damenteam seit vielen Jahren trainiert und auch dieses Jahr wieder mit technischem Know-How und mentaler Stärke fit gemacht hat.

Dier weiteren Platzierungen sind: 2. GC Hellengerst, 3. Allgäuer Golf & Landclub Ottobeuren, 4. Golfclub Auf der Gsteig, 5. Golfclub Schloss Igling, 6. GC Bad Wörishofen

Im Bild von links nach rechts: Karin Unglert, Gabi Klauer, Sabine Neuert, Susi Steinleitner, Sabine Koch und Dörthe Winkler

ADP Ergebnisse Vorrunde

ADP von 2005 bis heute

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar