RSS Feed für diese Kategorie

Tipp 2 05/14: Austausch von Entfernungsangaben

Ebenfalls kam letztes Wochenende vor dem Abschlag an Tee 1 die Frage auf, ob sich ein Spieler über die von seinem Mitbewerber per Entfernungsmessgerät ermittelte Entfernung, informieren darf? In DEC 8-1/2 wurde hier Stellung genommen. Frage: Austausch von Entfernungsangaben Antwort: Informationen über die Entfernungen zwischen zwei Objekten sind allgemein zugängliche Informationen und nicht Belehrung. Somit ist es Spielern […]

weiterlesen →

Tipp 1 05/14: Einen überzähligen Schläger neutralisieren

Bei den VW-Ski-Golf-Masters 2014 letztes Wochenende hatte ein Spieler vor dem 1. Abschlag nochmals die Anzahl seiner Schläger kontrolliert und dabei festgestellt, dass er 15 Schläger im Bag hatte. Daraufhin entschied er sich, den überzähligen Schläger zu neutralisieren und umgekehrt in das Bag zu stecken. Ist diese Handlung zulässig? In DEC 4-4c-1 wurde hier Stellung […]

weiterlesen →

Tipp 2: Probeschlag im seitlichen Wasserhindernis

Bei einer EDS-Runde berührte ein Spieler beim Probeschlag mit dem Schläger das Gras im seitlichen Wasserhindernis, nicht aber den Boden. In DEC 13-4/4 wurde hier Stellung genommen. Frage: Ohne seinen Schläger vorher aufgesetzt zu haben, macht ein Spieler einen Übungsschwung in einem Wasserhindernis. Dabei berührt sein Schläger einige lange Gräser. Hat er sich Strafe zugezogen? […]

weiterlesen →

Tipp 1: Was ist „ungewöhnlich beschaffener Boden“

Beim Preis der Marktgemeinde kam die Frage auf, was „ungewöhnlich beschaffener Boden“ ist, um Erleichterung gem. Regel 25- 1b in Anspruch nehmen zu dürfen. In den Erklärungen zu den Golfregeln ist in Abschnitt II dieser wie folgt definiert: „Ungewöhnlich beschaffender Boden“ bezeichnet folgende Umstände auf dem Platz: Zeitweiliges Wasser Boden in Ausbesserung (BiA) Aufgeworfenes oder […]

weiterlesen →